CAPNETZ ist bundesweit tätig

paragraph image
CAPNETZ ­ - gemeinsam gegen die Lungenentzündung

Dass in Zukunft weniger Menschen an einer Lungenentzündung erkranken und vor allem erheblich seltener daran sterben ­ - dies ist das erklärte Ziel von CAPNETZ.

In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Kompetenznetz arbeiten niedergelassene Ärzte ­ - wie vielleicht auch Ihr Hausarzt! ­ - und Ärzte aus großen Kliniken zusammen mit Wissenschaftlern aus der Grundlagenforschung, um die Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung der Lungenentzündung zu verbessern.

Wie der Name CAPNETZ andeutet, geht es dabei ausschließlich um die im häuslichen Umfeld erworbene Lungenentzündung, die von den Medizinern meist als ambulant erworbene Pneumonie (engl. Community Acquired Pneumonia) oder auch CAP bezeichnet wird.

An dieser Lungenentzündung erkranken allein in Deutschland jedes Jahr circa 800.000 Menschen, von denen fast 240.000 deswegen im Krankenhaus behandelt werden müssen.

zurückweiter