News
CAPNETZ wird ab 01.05.2009 als Kooperationspartner in dem vom BMBF geförderten Verbundprojekt SYMP-ARI fungieren.

Zusammen mit der Universität Freiburg und der Firma Quiagen wird CAPNETZ hierbei an der diagnostischen Studie "Clinical performance of a multiplex PCR-based detection system for a comprehensive panel of resperatory pathogens" mitwirken. Die Infrastruktur des Kompetenznetzes CAPNETZ wird für die Durchführung und Ergebnissicherung der Studie genutzt werden. Dabei übernehmen die LCCs (local clinical center) einen großen Teil der Patientenrekrutierung. Das webbasierte Dateneingabesystem von CAPNETZ wird nach Anpassung durch die IT- Firma 2mt GmbH in Ulm vom Verbundprojekt zur gemeinsamen und standardisierten Datenerhebung genutzt werden können.[back]