Projekt B2

Standardisierung und Evaluierung der mikrobiologischen Diagnose von Ambulant Erworbenen Pneumonien, verursacht durch Chlamydophila pneumoniae

Chlamyophilia pneumoniae verursacht etwa 10% der Ambulant Erworbenen Pneumonien (community-acquired pneumonia / CAP) und ist möglicherweise auch eine Ursache für das intrinsische Asthma. Auf Grund der schwierigen Anzüchtbarkeit und seiner hohen Ansprüche als intrazelluläres Bakterium besteht die bisherige Diagnostik in PCR-Techniken und der Serologie. Bisher fehlt hierbei jede Standardisierung. Dies führt zu nicht akzeptabler Varianz von Ergebnissen unterschiedlicher Laboratorien. Ergebnis dieser Situation ist eine grundsätzliche Unsicherheit bei der Bewertung entsprechender Befunde und bei der Therapie.

Die im Rahmen des CAPNETZ unter kontrollierten und standardisierten Bedingungen gesammelten Proben (Sputum, BAL, Serum) und vor allem die einheitliche Dokumentation der Patienten stellen zum ersten mal eine Grundlage zur Entwicklung von spezifischen und standardisierten Protokollen für die molekulare und serologische Diagnostik von Infektionen mit C. pneumoniae dar.

Deshalb haben sich vier in der Chlamydiendiagnostik erfahrene Laboratorien zusammengeschlossen, um gemeinsam sensitive und standardisierbare molekulare und serologische Verfahren in einem Mehrschrittansatz zu entwickeln. Die in der ersten Phase als beste Diagnoseverfahren identifizierten Protokolle werden von den vier Zentren an etwa 1000 klinisch gut dokumentierten Patientenproben evaluiert. Als Ergebnis ist die Entwicklung nationaler Standards für die Diagnostik respiratorischer Infektionen durch C. pneumoniae vorgesehen. Darüber hinaus sollen damit auch Leitlinien zur Interpretation entsprechender Untersuchungsergebnisse erarbeitet werden. Dieser Ansatz entspricht den aktuellen Forderungen des CDC zur Standardisierung der Diagnostik von Infektionen durch C. pneumoniae.

 

Projektleitung:

Prof. Dr. Eberhard Straube
Friedrich-Schiller-Universität Jena
Institut für Medizinische Mikrobiologie
Semmelweisstr. 4
07740 Jena
E-Mail:

PD Dr. Andreas Essig
Universitätsklinikum Ulm
Medizinische Mikrobiologie und Hygiene
Robert-Koch-Strasse 8
89081 Ulm
E-Mail:


Standort Jena
Standort Ulm

Ehemalige Standorte:

Standort Freiburg
Standort Lübeck

Übersicht der CAPNETZ Standorte