Lokales klinisches Zentrum Wien

paragraph image

paragraph image
Pulmologisches Zentrum

Das Pulmologische Zentrum besteht aus 2 Internen Lungenabteilungen und einer Thoraxchirurgischen Abteilung.
Die Studienzentrale des lokalen klinischen Zentrums Wien befindet sich in der 1. Internen Lungenabteilung  unter Leitung von Primarius Univ. Prof. Dr. Otto Burghuber.  Mitgetragen wird das Projekt vom Ludwig-Boltzmann Institut für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (ebenfalls unter der Leitung von Univ. Prof. Dr. Otto Burghuber)




Kontakte
 
Otto Wagner Spital – Baumgartner Höhe
Sanatoriumsstraße 2
Pavillon Leopold
1140 Wien
 
Dr. Gernot Rainer

gernot.rainer@wienkav.at
 
 
Dr. Ruth Hahn
Tel.: 0043-1-910-60-41251

 
Leitung:
 
Prim. Univ. Prof. Dr. Otto Burghuber
Otto Wagner Spital – Baumgartner Höhe
1.  Interne Lungenabteilung
Pavillon Leopold/ 1. Stock Sekretariat
Sanatoriumsstraße 2
1140 Wien
 
Tel.: +43 1 910 60 – 41007
Fax:  +43 1 910 60 - 49823
 
 




 

paragraph image
Die Abteilung umfasst:

  • 3 Bettenstationen - Pavillon Leopold I - III
  • Respiratory Care Unit
  • Pulmologische Intensivstation
  • Onkologische Tagesklinik
  • Schlaflabor
  • Bronchologie
  • Pavillon Kurhaus - 1. Interne Ambulanz
  • Pavillon Karlshaus mit Schwerpunkt Tuberkulose

Unter Leitung von Prim. Prof. Dr. Otto Burghuber stehen insgesamt 31 Ärzte für die Patientenversorgung zur Verfügung. Die Abteilung umfasst  15 Intensivbetten, 110 Betten für die Normalpflege so wie weitere 3 Schlaflaborbetten.
Medizinische Schwerpunkte
Intermediärstation: Versorgung chronisch atemwegserkrankter Patienten mit mechanischen Atemhilfen, Indikationsstellung für Langzeitsauerstofftherapie, Heiminterventionsprogramm für Patienten, die auf konventionellem ambulanten Weg nicht betreut werden können
Bronchologie: endoskopische Diagnostik und Differentialdiagnostik von Lungenerkrankungen, röntgengezielte transthorakale Punktionsdiagnostik, Diagnostik und endoskopisches Staging des Bronchuskarzinoms, palliative endoskopische Therapie beim Bronchuskarzinom
Aufnahmestation: für Kurzaufenthalte von Patienten vor und nach endoskopischen Eingriffen.                                                                      
Tuberkulosestation: Behandlung offener u/o schwer verlaufender Tuberkulosen, Therapieeinstellung medikamentenresistenter Tuberkulosen, Diagnose und Behandlung von Mykobakteriosen, Aktivitätsbeurteilung von Tuberkulosen, Behandlung posttuberkulöser Folgekrankheiten, Diagnostik und Therapie der extrapulmonalen Tuberkulose.
Intensivstation: Versorgung und Betreuung beatmungspflichtiger Patienten, einzige österreichische Ausbildungsstätte für pneumologische Intensivmedizin.
Das lokale klinische Zentrum rekrutiert  seine Patienten von den 3 Normalstation, sowie von der Intensivstation und der Intermediärstation.
Eine Expansion auf die 2. Interne Lungenabteilung und die 1. Interne Ambulanz wird geplant und steht derzeit in Vorbereitung.

Die 1. Interne Lungenabteilung des Otto Wagner Spitals ist zurzeit das einzige Zentrum in Österreich, welches sich der CAPNETZ Studie angeschlossen hat.
Durch die grenzüberschreitende Zusammenarbeit wollen wir unseren Teil zur vertieften Forschung der ambulant erworbenen Pneumonien beitragen.