Lokales klinisches Zentrum Bochum
Das lokale klinische Zentrum Bochum hat seinen Sitz in dem Berufsgenossenschaftlichen Universitätsklinikum Bergmannsheil und in der Klinik Augusta-Kranken-Anstalt. Zur Zeit sind darüber hinaus 25 niedergelassene Ärzte in das Forschungsprojekt eingebunden.
Berufsgenossenschaftliche Kliniken Bergmannsheil Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Ruhr-Universität Bochum
Medizinische Klinik III (Dir.: Prof. Dr. G. Schultze-Werninghaus)
Die Medizinische Klinik III, Abteilung für Pneumologie, Allergologie und Schlaf- und Beatmungsmedizin, umfasst 52 Betten einschließlich Schlaflabor (Leiter: ). Die Klinik bietet eine umfangreiche Funktionsdiagnostik mit Lungenfunktion und Bronchoskopie. Sowohl ambulant als auch stationär werden alle Erkrankungen aus dem Gesamtspektrum der Lungenheilkunde untersucht und behandelt. Schwerpunktmäßig werden Patienten mit chronisch-obstruktiven Atemwegserkrankungen, schlafbezogenen Atmungsstörungen und Krebserkrankungen der Lunge und der Pleura betreut. Weiterhin übernimmt die Abteilung die pneumologische Versorgung der invasiv und nicht-invasiv beatmeten Patienten der Medizinschen Klinik. Im Rahmen der berufsgenossenschaftlichen Aufgaben werden mehr als 300 Gutachten und mehr als 1000 Gutachten nach Aktenlage bei ehemaligen Bergleuten erstellt.
Neben der klinischen Versorgung lungenkranker Patienten werden wissenschaftliche Fragestellungen aus dem Bereich der pneumologischen Infektiologie, der Schlaf- und Beatmungsmedizin, der klinischen Pneumologie und der Allergologie bearbeitet. Zusätzlich zur universitären Lehre werden jährlich Kurse zu allen Teilbereichen der Pneumologie (z.B. Bronchoskopie, Somnologie und Lungenfunktionsdiagnostik) durchgeführt (Anmeldungen über ). Die Patienten mit Ambulant Erworbener Pneumonie werden im Rahmen von CAPNETZ von betreut.
Augusta-Kranken-Anstalt Augusta-Kranken-Anstalt gGmbH
Pneumologie, Beatmungsmedizin und Infektiologie
(Chefarzt: Prof. Dr. med. Santiago Ewig)
In dieser 38 Betten Klinik werden alle Erkrankungen der Atemwege und Lunge behandelt. Besondere Schwerpunkte liegen auf der Diagnostik und Therapie der obstruktiven Lungenerkrankungen, einschließlich der speziellen allergologischen Aspekte, der Lungengerüsterkrankungen und der bösartigen Neubildungen. Im Rahmen der Beatmungsmedizin werden Patienten mit chronischen Erkrankungen der Lunge und/oder des Thoraxskeletts auf eine nicht-invasive Heimbeatmung eingestellt. Zum anderen ist die nicht-invasive Beatmung im Rahmen der Akutversorgung in Zusammenarbeit mit der Intensivstation etabliert. Schließlich besteht eine besondere Erfahrung in der Behandlung akuter und chronischer Infektionen der Atemwege und der Lunge. Diese umfassen akute Exazerbationen der COPD, Pneumonien, die Tuberkulose und alle Formen chronifizierter Infektionen.
Die Kliniken arbeiten jetzt auch im Rahmen von CAPNETZ eng zusammen.
Für alle Fragen zum lokalen klinischen Zentrum Bochum und für Informationen steht Frau Erna Brandenburger gerne bereit.

Kontakt:

Erna Brandenburger
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Ruhr-Universität Bochum
Medizinische Klinik III
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

Telefon: (0234) 3023335
Mobiltelefon: (0176) 20360307
E-Mail:

Leitung:

Dr. Barbara Hauptmeier
Berufsgenossenschaftliches Universitätsklinikum Bergmannsheil
Ruhr-Universität Bochum
Medizinische Klinik III
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum

E-Mail: @capnetz.de

Prof. Dr. Santiago Ewig
Augusta-Kranken-Anstalt gGmbH
Klinik für Pneumologie
Beatmungsmedizin und Infektiologie
Bergstr. 26
44795 Bochum

E-Mail:

Übersicht der CAPNETZ Standorte.